1. Start
  2. TV-Puppenspieler
  3. Workshops
  4. Autor
  5. Puppentheater Live
  6. Puppenbau
  7. zur Person
  8. Kontakt
Deutsch | EnglishWorkshops >> Puppen-Musical-Workshop in Wien
diggy_gruppenbild.jpg

Puppenspiel-Coach

In Puppenspiel-Workshops lehrt Bodo Schulte das Spiel mit Handpuppen, Stabfiguren und Klappmaulpuppen (TV- und Film-Puppen). 

Bei den Filmpuppen-Seminaren steht neben dem lippensynchronen Sprechen insbesondere das Teamspiel (Hand- und Kopfspieler) sowie das Kamera-Spiel über Kontroll-Monitore (TV) im Mittelpunkt. 

Bodo Schulte leitet als Trainer Seminare für professionelle Puppenspieler, aber auch für Einsteiger und Semi-Profis. Seine Erfahrungen als Diplom-Sozialarbeiter in der Bildungsarbeit ergänzen dabei die Erkenntnisse aus 20 Jahren Theater- und Fernseharbeit als Puppenspieler. 

Bodo Schulte lernte selbst u.a. bei H.P. Schmälter (Dortmund) und P.K. Steinmann (Berlin), der leider 2005 verstorben ist.

Zurück zu den Workshops


Puppen-Musical-Workshop in Wien



Bodo Schulte bildete 2006/2007 in mehreren Puppenspiel-Workshops ein Ensemble aus hochkarätigen, österreichischen Schauspielern und Sängern für das Bühnen-Musical KRAWUTZI KAPUTZI-STRENGSTES JUGENDVERBOT aus.

Besondere Herausforderung war das offene Spiel. Dass also die Puppenspieler neben ihrer Figur zu sehen sind.


Worum es geht:
Im legendären Kabarett SIMPL, im Herzen Wiens, stehen seit April 2007 die TV-Puppenstars der 70er Jahre auf der Bühne.

Allerdings sind die Jahre an PEZI, MINKI, FIPS, DAGOBERT, HELMI, MIMI und Co. keinesfalls spurlos vorüber gegangen. Etwa 25 Jahre nachdem sie bei Österreichs Kindern beliebt und gefürchtet (Kasper und Zauberer Tintifax) waren, leben sie nun, als Erwachsene in Meidling, einem speziellen Wiener Bezirk.

Während PEZI gerne kifft und vom 1000sten one-night-stand träumt, hat HERR HELMI Probleme mit seiner Alkohol- und Spielsucht, wieder ein Anderer traut sich nicht, sich als schwul zu outen und die Nächste hält sich, sehr zum Leidwesen aller Anderen, für eine begnadete Sängerin, während ihr Mann schmutzige Seiten im Internet besucht.

Aber es gibt auch die stillen, die rührenden Momente, in denen es um ehrliche Liebe, Menschlichkeit und den Tod geht.

Ein rasantes Stück mit außerordentlichen Anforderungen für die Schau- bzw. Puppenspieler.

So agieren die Puppen in erotischen Momenten ebenso glaubwürdig, wie beim Schuhplatterln. Brillante Dialoge und wundervolle Musik von Johannes Glück, in Szene gesetzt von Werner Sobotka tun richtig gut!

Glück
(Buch, Musik und Liedtexte
Werner Sobotka
(Regie)
Bodo Schulte
(Puppenspieltrainer)

Krawutzi Kaputzi ist ein schöner Beweis dafür, dass Puppen nicht nur Kinder begeistern können. Eine Empfehlung für jeden Wien Besuch.
Ich habe selten so viel Freude bei der Arbeit gehabt! Absolut empfehlenswert. Und etwas Wienerisch hab ich auch noch gelernt.

Produktion: Kabarett SIMPL, Wien, Albert Schmidtleitner
Regie: Werner Sobotka
Puppenbau: Erika Riemer
Puppenspiel-Training: Bodo Schulte
Darsteller: Susanne Altschul, Claudia Rohnefeld, Sigrid Spörk, 
Roman Frankl, Otto Jaus, Ronald Seboth, Roman Straka
Bühnenbild und Puppenentwurf: Markus Windberger und Petra Fibich
Musikalische Leitung: Erwin Bader
Buch, Liedtexte und Musik: Johannes Glück


Mehr unter www.simpl.at/programme.php
Aufführungen:
27.08. - 23.09.2007
30.06. - 27.09.2008